Mehr Folien!

Mehr Folien!

Der wohl häu­fig­ste wohl­ge­mein­te Rat­schlag zur Ver­mei­dung von „Death by Power­Point” ist, die Anzahl der Foli­en zu begren­zen – ent­we­der abso­lut (z. B. „höch­stens 15”) oder rela­tiv (bspw. „pro 5 Minu­ten eine Folie”). Bei­des ist m. E. nicht nur Unsinn, son­dern womög­li­ch gar extrem kon­tra­pro­duk­tiv: … weiterlesen ...

Animationen und Folienübergänge – „buntes Gezappel” oder wirksames Stilmittel?

Die wenig­sten Men­schen nut­zen die fort­ge­schrit­te­ne­ren Mög­lich­kei­ten von Word und Excel. Bei Power­Point scheint mir das völ­lig anders zu sein: Auch noch die ver­steck­te­ste Mög­lich­keit wird genutzt – gera­de, wenn es um Ani­ma­tio­nen und Foli­en­über­gän­ge geht. Es hat manch­mal schon etwas von „Schau mal, was ich Tol­les gemacht hab’”.

 … weiterlesen ...

Update (2): Haiku Deck 2.1

Vor weni­gen Tagen erschien die Ver­si­on 2.1 von Haiku Deck2. Min­de­stens zwei der vie­len Neue­run­gen in Haiku Deck 2.1 sind mei­nes Erach­tens einen Kom­men­tar wert:

Fuß­no­ten:

  1. ↑ Zur Ver­si­on 2.0 vgl „Update: Haiku Deck 2.0″.
  2. ↑ Zur Ver­si­on 2.0 vgl „Update: Haiku Deck 2.0″.
 … weiterlesen ...

Update: Haiku Deck 2.0

Kaum ver­öf­fent­licht, schon ver­al­tet: Der Exkurs zu Haiku Deck (<http://​www​.hai​ku​deck​.com/>) in „Guter Vor­trag – trotz der Sli­des (Teil 2)” benö­tigt drin­gend ein Update: Haiku Deck selbst hat ein Update erfah­ren und liegt nun­mehr in der Ver­si­on 2.0 vor. Neben vie­len Detail­ver­bes­se­run­gen und -erwei­te­run­gen wie zum Bei­spiel der nach mei­ner Mei­nung essen­ti­el­len Mög­lich­keit, Groß- und Klein­schrei­bung zu ver­wen­den5 und der voll­kom­men neuen Mög­lich­keit, Dia­gram­me zu erstel­len, gibt es vor allem eine große Ver­än­de­rung: Mit Haiku Deck kön­nen jetzt auch Sli­de­u­ments6 erstellt wer­den:

Haiku Deck 2.0 - Slideuments - AufzählungszeichenHaiku Deck 2.0 - Slideuments - Nummerierung

So wenig sinn­voll ich ein quasi tech­ni­sch durch­ge­setz­tes „Ver­bot” von „bul­let points” fand, so sehr fürch­te ich, dass ohne diese Begren­zung Haiku Deck über kurz oder lang zu einem Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gramm wie jedes ande­re wird7 – das Expe­ri­ment, wirk­li­ch anders zu sein, ist mei­nes Erach­tens been­det. … weiterlesen ...