PowerPoint: Wo bleibt bloß die Zeit?

PowerPoint: Wo bleibt bloß die Zeit?

Vor eini­ger Zeit ver­öf­fent­lich­te die Made in Office GmbH, ein Her­stel­ler von Office-Erwei­te­run­gen, zusam­men mit der GfK eine Auf­trags­stu­die zur Nut­zung von Power­Point … weiterlesen ...

Mehr Folien!

Mehr Folien!

Der wohl häu­fig­ste wohl­ge­mein­te Rat­schlag zur Ver­mei­dung von „Death by Power­Point” ist, die Anzahl der Foli­en zu begren­zen – ent­we­der abso­lut (z. B. „höch­stens 15”) oder rela­tiv (bspw. „pro 5 Minu­ten eine Folie”). Bei­des ist m. E. nicht nur Unsinn, son­dern womög­lich gar extrem kon­tra­pro­duk­tiv: … weiterlesen ...

Besser präsentieren mit Sprechernotizen und Referentenansicht

Besser präsentieren mit Sprechernotizen und Referentenansicht

Falls Sie zu den tat­säch­lich nur 20 % (vgl. hier) der Power­Point-Anwen­der gehö­ren, die die Refe­ren­ten­an­sicht fast immer nut­zen, brau­chen Sie die­sen Arti­kel nicht wei­ter zu lesen. Schau­en Sie doch ein­mal auf der The­men­sei­te „Prä­sen­tie­ren”, ob für Sie etwas dabei ist.

Gehö­ren Sie aber zu den fast zwei Drit­teln der Men­schen, die Spre­cher­no­ti­zen und Refe­ren­ten­an­sicht in Power­Point prak­tisch nie nut­zen, ist die­ser Arti­kel genau das Rich­ti­ge für Sie – und wird Ihnen höchst­wahr­schein­lich hel­fen, deut­lich bes­ser zu prä­sen­tie­ren! … weiterlesen ...

Die Referentenansicht in PowerPoint – ein „verborgenes” Juwel?

Die Referentenansicht in PowerPoint – ein "verborgenes" Juwel?

Viele Prä­sen­ta­tio­nen erin­nern an „betreu­tes Lesen”: Extrem text­la­sti­ge Foli­en die­nen dem (sich häu­fig zum Vor­le­sen der Inhal­te weg vom Publi­kum hin zu Lein­wand gedreh­ten) Refe­ren­ten quasi als Tele­promp­ter; das Publi­kum liest meist mehr als das es zuhört – „Death by Power­Point” ist vor­pro­gram­miert. … weiterlesen ...