Von „Presenter” zu PowerPoint

Robert Gaskins - Sweating Bullets - Notes about Inventing PowerPointEine der wirk­li­ch inter­es­san­ten Ver­öf­fent­li­chun­gen des Jah­res 2012 ist mir offen­bar ent­gan­gen (ich war in dem Jahr augen­schein­li­ch mit etwas ande­rem beschäf­tigt 😉 ): Robert Gas­kins (<http://​www​.robert​gas​kins​.com>), einer der gei­sti­gen Väter von Micro­soft Power­Point, legte mit „Swea­ting Bul­lets” (im Voll­text kosten­los als PDF von sei­ner Web­site oder als [kosten­pflich­ti­ges] E-Book oder „klas­si­sch” gedruck­tes Buch z.  … weiterlesen ...

Eine Ode an den Polylux

Der Tages­licht- oder Over­head-Pro­jek­tor – im Osten Deutsch­lands auch gern mit dem mei­ner Mei­nung nach viel schö­ne­ren Kunst­wort Poly­lux (zusam­men­ge­setzt aus dem alt­grie­chi­schem „poly” („πολύς”) für „viel, meh­re­re” und dem latei­ni­schen „lux” für „Licht”) bezeich­net – bedarf wohl in der Wahr­neh­mung der mei­sten Leser die­ses Blogs eher eines Nekro­logs als eines Lob­lie­des. … weiterlesen ...

Die Erfindung der Tafelkreide

Womit könn­te man ein Blog zum Thema „Visua­li­sie­rung” bes­ser begin­nen als mit einer histo­ri­schen Betrach­tung – und was hat histo­ri­sch betrach­tet das Visua­li­sie­ren begrün­det, wenn nicht die Krei­de­ta­fel? Eine kurze Anmer­kung zur Geschich­te der Krei­de­ta­fel fin­det sich in den „Com­pu­ter­ma­lern” – wie in der Ein­lei­tung zu die­sem Blog ange­kün­digt hier nun die man­gels Pra­xis­re­le­vanz aus dem Buch „ver­bann­ten” Gedan­ken dazu. … weiterlesen ...