Statt einer BarCamp-Session: „Schöner“ schreiben am Flipchart – das Skript zur Session

In „nor­ma­len“ Jah­ren neh­me ich meist an etli­chen Bar­Camps und PM Camps teil – und zu spä­tes­tens jedem zwei­ten Camp habe ich einen gro­ßen Beu­tel vol­ler Stif­te und eine Map­pe mit Übungs­blät­tern dabei, um eine Ses­si­on mit dem Titel „Schö­ner“ schrei­ben am Flip­chart anzu­bie­ten. In die­sem sehr beson­de­ren Jahr 2020 nun ver­bie­ten sich phy­si­sche Tref­fen in Bar­Camp-Grö­ße wei­test­ge­hend, wir alle müs­sen ler­nen, die bis­he­ri­gen Aus­tausch- und Lern­for­ma­te ins Vir­tu­el­le zu über­tra­gen – und phy­si­sche Flip­charts, das Visua­li­sie­ren für die Grup­pe mit Papier und Stift, sind dem­entspre­chend im Moment nicht gera­de in Mode. "Schöner" schreiben am FlipchartDen­noch: Ich habe ein wenig Ent­zugs­er­schei­nun­gen – nicht nur vom Visua­li­sie­ren selbst. Gera­de in der „Schö­ner schreiben“-Session habe ich oft ein recht gro­ßes Gefühl von Wirk­sam­keit, das fehlt mir ein wenig. Aus die­sem Grund star­te ich ein Expe­ri­ment: Ich ver­su­che, die Ses­si­on (weit­ge­hend anhand mei­ner „Spea­ker Notes“ in den Foli­en) gleich einem „Skript“ ins Schrift­lich-Vir­tu­el­le zu über­tra­gen – viel­leicht hat ja auch das ein wenig Wirk­sam­keit. Das Ergeb­nis fin­det sich hier.

One Reply to “Statt einer BarCamp-Session: „Schöner“ schreiben am Flipchart – das Skript zur Session”

  1. Pingback: #Flipchartmalerei – Schrift – SCRUMschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*