Die (Präsentations-)Bühne als „User Interface”

Die Präsentations-Bühne als "User Interface"

Bewe­gung erzeugt Auf­merk­sam­keit – und die rich­tet sich auf die Bewe­gung. Babys betrach­ten fas­zi­niert das Mobi­le über ihrer Krip­pe, Erwach­se­ne bemer­ken die klein­ste Bewe­gung im Augen­win­kel, erschrecken womög­lich – unser evo­lu­tio­nä­res Erbe prio­ri­siert Beweg­tes gegen­über Sta­ti­schem. Des­we­gen win­ken wir, um auf uns auf­merk­sam zu machen. … weiterlesen ...

Werkzeuge für die Präsentationsgestaltung – hilft mehr Vielfalt wirklich?

Vor eini­gen Wochen ver­öf­fent­lich­te die GfK eine im Auf­trag einer Ham­bur­ger Agen­tur erstell­te Stu­die zur Nut­zung ver­schie­de­ner Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gram­me im B2B-Umfeld.  … weiterlesen ...

Guter Vortrag – trotz der Slides (Teil 4)

Ich hätte mir nie­mals träu­men las­sen, ein­mal etwas über Design zu schrei­ben: Meine gestal­te­ri­sche Bega­bung ist allen­falls rudi­men­tär aus­ge­prägt; sowohl meine Fach­kennt­nis­se als auch mein Talent sind kaum erwäh­nens­wert. Auf der ande­ren Seite habe ich den­noch ein Buch über das Visua­li­sie­ren ver­fasst, das sogar den einen oder ande­ren (zumin­dest bis dato keine Beschwer­de­schrei­ben ver­fas­sen­den) Leser gefun­den hat. … weiterlesen ...