PowerPoint-Alternativen …

… oder warum wir ver­mut­lich im Moment keine brau­chen

Betrach­te ich die Rezep­ti­on mei­nes letz­ten Blog-Arti­kels, bin ich erstaunt: Wahr­ge­nom­men wor­den ist die­ser Arti­kel offen­bar vor allem als ein Arti­kel über „Power­Point-Alter­na­ti­ven”.

So war er nicht gemeint – und m. E. brau­chen wir für die „klas­si­sche” Prä­sen­ta­ti­on auch keine Alter­na­ti­ven zu Power­Point. … weiterlesen ...

Werkzeuge für die Präsentationsgestaltung – hilft mehr Vielfalt wirklich?

Vor eini­gen Wochen ver­öf­fent­lich­te die GfK eine im Auf­trag einer Ham­bur­ger Agen­tur erstell­te Stu­die zur Nut­zung ver­schie­de­ner Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gram­me im B2B-Umfeld.  … weiterlesen ...

Microsoft Office Sway in der Unternehmenskommunikation

Vor etwas mehr als einem Jahr präg­te Nancy Duar­te mit ihrem gleich­na­mi­gen Buch​4 den Begriff „Sli­de­docs”. Sie alle haben ver­mut­lich bereits ein Sli­de­doc gese­hen: Ein mit Power­Point oder einem ande­ren Prä­sen­ta­ti­ons­pro­gramm erstell­tes Doku­ment, das nicht zum prä­sen­tiert wer­den, son­dern viel­mehr zum am Bild­schirm gele­sen wer­den gedacht ist – eine Zweck­ent­frem­dung von Power­Point, die inzwi­schen in vie­len Fir­men gera­de­zu das Rück­grat der Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on gewor­den ist. … weiterlesen ...

Microsoft Office Sway – Slidedocs ohne Slides?

Vor eini­gen Tagen kün­dig­te Micro­soft „Sway” als neu­estes Mit­glied der Office-Fami­lie an. Sway ermög­licht das Erstel­len und Tei­len von opti­miert für das jewei­li­ge End­ge­rät dar­stell­ba­ren, mul­ti­me­dia­len (Text‑)​Dokumenten in der Cloud. Einen schö­nen ersten Über­blick zur Funk­tio­na­li­tät des aktu­el­len Pre­views lie­fert die­ses Video der Office­Ga­ra­ge­Se­ries (die fast 18 Minu­ten loh­nen sich!) – an die­ser Stel­le erneut Fea­tures auf­zu­li­sten oder über die Zukunft zu spe­ku­lie­ren erscheint also red­un­dant. … weiterlesen ...